Edelstein

Aus Schmuck Lexikon Fit4Style

(Weitergeleitet von Edelsteine)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edelstein

Edelsteine sind einige der in der Natur zu findende Kristalle, meist Einkristalle. Jedoch ist nicht jeder Einkristall ein Edelstein. Zusätzlich muss ein Edelstein noch folgende Kriterien erfüllen:

  • Härte - Die Härte ist das wichtigste Kriterium für die Unterscheidung und Bestimmung von Edelsteinen und Mineralien. Man unterscheidet Ritzhärte, Schleifhärte und Eindruckshärte. Meist verwendet ist jedoch die Ritzhärte auch bekannt als Mohshärte. Der Diamant mit der höchsten Härte von 10 ist einer der bedeutendsten Edelsteine.
  • Seltenheit - Nur seltene Kristalle sind Edelsteine. Häufig in der Natur zu findende Kristalle wie Feldspat-, Flußspat- sind aus diesem Grund keine Edelsteine.
  • Reinheit - Die Reinheit des Kristalls bezieht sich auf sichtbare Kristalldefekte zum Beispiel Verunreinigungen, Einschlüssen, einer zweiten Phase, aber auch reinen Defekten des Kristallgitters bestehen können.
  • Farbe - Edelsteine haben ihre Farbe von den Verunreinigungen. Ein Smaragd ist grün, der Rubin ist rot und der Amethyst ist violett, jeder kennt die Farben der Edelsteine und kann sie im Grunde danach unterscheiden.
  • Schliff - Sehr wichtig für den Wert eines Edelsteins ist dessen Schliff.