Artikel Info ‘Anhängern’


Was ist ein Bettelarmband? Charms für Bettelarmbänder

Charms Bettelarmband - 925er Silber

Charms Bettelarmband - 925er Silber

Weshalb nennt man ein Bettelarmband gerade Bettelarmband?
Der Begriff ist schon alt, doch was konkret damit gemeint ist, hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Seit jeher war es aber immer ein Schmuck, ein Armband mit Anhängern daran, deren Zahl zu vergrößern stetiges Anliegen der Armbandträgerin war. War es vielleicht der häufig und mehrfach geäußerte Wunsch, einen Bettel-Anhänger als Geschenk zu erhalten, was das Betteln zum Namensgeber für die Bettelarmbänder machte? Heutzutage versteht man unter Bettelarmband ein silbernes Armband, in dessen Glieder kleine ebenfalls silberne Anhänger – sogenannte Charms – mittels eines kleinen Karabinerhaken eingehängt werden. Bekannt sind diese Armbänder als Charmsarmbänder. Das Ziel, die Zahl der Charms am Armband zu erhöhen, bleibt jedoch nach wie vor das selbe. Dieser Bettelarmband Silberschmuck ist aktuell sehr beliebt, weil die Auswahl und Anordnung der Charms am Armband eine sehr individuelle Angelegenheit ist. Das mit Charms bestückte Armband wird so zu einem einzigartigen, ganz persönlichen Schmuck.

– Charms Sammeln ist das modische Trendhobby für alle Bettelarmband-Liebhaber –

Gemäß dieser Definition von Bettelarmband ist auch ein mit Beads bestücktes Armband ein Bettelarmband.

Fit4Style Schmuck -

Schmuck-Pralinen – Köstlichkeiten by Schock-oh-Schmuck

Schmuck Pralinees

Schmuck-Pralinées leider nicht zum Verzehr geeignet ;-)
Dieser Schmuck ist echten Pralinen täuschend ähnlich. Liebevoll von Hand modellierte Köstlichkeiten in Form von Pralinen verarbeitet zu Ohrringe, Ketten, Anhängern oder Manschettenknöpfe sind sie jedoch nicht zum Verzehr geeignet. Für diese Köstlichkeiten besteht zwar Suchtgefahr, doch ohne weitere Figurprobleme!    …mehr Infos bei Schock oh Schmuck von Kirsten Meyer-Schreiber

Fit4Style Schmuck -


Datenschutzerklärung Impressum